Ihre Ansprechpartner für Patienten aus Marienburg

Besteht bei Ihnen die Notwendigkeit einer kompetenten Parodontalbehandlung? Das spezialisierte Team der CASA DENTAL in Wesseling für Patienten aus Marienburg freut sich auf Ihren Besuch. Die Parodontalbehandlung ist Teilgebiet der Parodontologie, sie berücksichtigt all die Strukturen und die Gewebe, die den Zahn ummanteln. Die Absicht dieser Behandlung ist insofern nicht allein der Erhalt des Zahnes selbst. Beachtet wird ebenso die Gesundheit von Knochen, Zahnfleisch und Gewebe um den Zahn herum. In unserer Praxis CASA DENTAL in Wesseling finden Patienten aus Marienburg ein kompetentes Zahnärzte-Team, das sich auf die Parodontalbehandlung ausgerichtet hat. Mehr Details zu diesem Thema finden Sie auf dieser Webseite.

Das griechische Wort Parodontologie setzt sich aus drei Wörtern zusammen: “para” = “neben”, “odous” = “Zahn” und “logos” = Lehre”. Die Parodontologie beschäftigt sich folglich mit der Lehre von dem, was sich neben dem Zahn befindet.

parodontalbehandlung-Marienburg

Wir bieten

  • In jeder Jahreszeit eine einladende Zahnarztpraxis.
  • In der Mittagszeit oder in den Abendstunden, wir nehmen uns für Sie Zeit.
  • Keine lästigen Wartezeiten –- Pünktlichkeit ist ein wichtiges Gut.
  • Vollste Versorgung durch insgesamt fünf Zahnärzte.
  • Gute Anfahrbarkeit mit öffentlichem Nahbetrieb sowie Auto.
  • High End Technik der modernen Zahnmedizin.
  • Alle Geräte stets auf neustem Stand der Technik.
  • Wir bieten Ihnen eine große Prophylaxe-Abteilung mit speziellem Programm für Kinder.
  • Nehmen Sie in festen Abständen an unserem Prophylaxeangebot teil, bekommen Sie von uns eine länger andauernde Zahnersatzgarantie.
  • Bis zu 5 Jahre Zahnersatz Garantie.
  • Zur Praxis gehörendes Zahnlabor.
  • Nur hochwertige Materialien.
  • Präzise Kostenpläne bei jeder Behandlung.

Allgemeines zur Parodontalbehandlung

Allgemeines zur Parodontalbehandlung

In der CASA DENTAL in Wesseling für Patienten aus Marienburg werden Parodontalbehandlungen regelmäßig vorgenommen, sodass Sie sich bei einer Parodontitis auf ein engagiertes Expertenteam für Patienten aus Marienburg berufen können. Parodontalbehandlungen werden häufig veranlasst, wenn beim parodontalen Screening-Index zu tiefe Zahnfleischtaschen oder andere Probleme des Zahnfleisches rechtzeitig erkannt werden. Auch gibt es Tests, die spezielle Keime ermitteln oder eine mögliche Zahnfleischerkrankung des jeweiligen Patienten aus Marienburg feststellen können.

In unserer Praxis finden Sie Spezialisten für Patienten aus Marienburg auf dem Fachgebiet der Parodontalbehandlung. Damit diese aber in ersten Linie nicht notwendig ist, sind wir von CASA DENTAL in Wesseling darauf bedacht, Entzündungen oder Erkrankungen des Zahnfleischs rechtzeitig zu behandeln oder diesen vorzubeugen, beispielsweile mit einer regelmäßigen kompetenten Zahnreinigung.

In Zusammenhang einer Parodontalbehandlung bieten wir für unsere Patienten aus Marienburg das Säubern von Zahnfleischtaschen, Knochenaufbau und regenerative Maßnahmen bei sehr tiefen Zahnfleischtaschen, ästhetisch-chirurgische Eingriffe zur Optimierung des Zahnfleisches sowie Kontroll-Behandlungen und kontinuierliche Prophylaxe.

Verschiedene Behandlungsschritte der Parodontalbehandlung

Unterschiedliche Schritte der Parodontalbehandlung

Das Team der CASA DENTAL in Wesseling kann eine Parodontitis leicht mittels eines Parodontalen Screening Index (PSI) ausfindig machen. Damit allerdings auch die Schwere und eine mögliche Aggressivität einer parodontalen Erkrankung des Patienten aus Marienburg herausgefunden werden können, sind zusätzliche Analysen im Mundraum und Röntgenbilder notwendig, um die Parodontalbehandlung einleiten zu können.

Die Absicht der Parodontalbehandlung in der Zahnarztpraxis CASA DENTAL ist es, das Gewebe, welches die Zahnwurzeln umgibt, von Entzündungen zu befreien und dadurch den weiteren Abbau des Parodontiums aufzuhalten. Die Vorbehandlung beginnt grundsätzlich mit einer Untersuchung der Mundhygiene und einer professionellen Zahnreinigung unserer Patienten aus Marienburg. Schritt zwei der Behandlung ist eine Intensivreinigung der Zahnfleischtaschen. Sind diese noch nicht allzu tief, kann die Parodontalbehandlung bereits hiernach beendet und der Praxisbesucher aus Marienburg in ein optimales Recall-Programm von CASA DENTAL in Wesseling mit kontinuierlichen Kontrollen und Zahnreinigungen aufgenommen werden. Befindet sich die Parodontitis in einem weit fortgeschrittenen Stadium, werden eventuell weiterführende chirurgische Behandlungsverfahren angewandt.

Ein bestmögliches Ergebnis der Taschenreinigung oder des Knochenaufbaus ist nur zu erreichen, wenn der Praxisbesucher aus Marienburg die Pflege ernst nimmt und falls erforderlich intensiviert. Außerdem sollte sich der marienburger Patient im Klaren darüber sein, dass die Zahnfleischtaschen nach einer geglückten Parodontalbehandlung manchmal nicht vollkommen verschwinden. Dies ist nicht schlimm und völlig normal, solange die Taschen gesund, nicht zu tief und entzündungsfrei sind.

Welche Vorteile bietet CASA DENTAL?

Welche Vorteile bietet CASA DENTAL in Wesseling?

Selbstverständlich kommt uns in der CASA DENTAL das über die Jahre hinweg gesammelte Wissen mit Parodontalbehandlungen zu Gute, sodass wir zahlreichen betroffenen Patienten aus Marienburg helfen konnten. Außerdem ist unsere moderne Zahnarztpraxis technisch so ausgestattet, dass wir ohne Probleme jeden Schritt der Parodontalbehandlung bei unseren Patienten aus Marienburg vornehmen können. Beispielsweise sind wir von CASA DENTAL dazu imstande, mit Hilfe unseres 3D-Volumentomographens während der Diagnostik und Planung der Parodontalbehandlung die Ausbreitung und die Tiefe der Taschen und die Intensität der Krankheit genau zu bestimmen.

Im Rahmen einer Parodontalbehandlung können wir die Vertiefung von Zahnfleischtaschen verhindern, lockere Zähne erneut festigen und die Rehabilitation des Zahnfleisches anregen. Ebenso nehmen wir in unserer CASA DENTAL in Wesseling eine Parodontalbehandlung unter Lachgas-Narkose oder Sedierung vor falls der Patient dies möchte, sodass sich auch Angstpatienten aus Marienburg ohne überflüssigen Stress von uns helfen lassen können.

Das CASA DENTAL Team überzeugt durch Kompetenz und die konzentrierte Kooperation zwischen den Ärzten und der Assistenz. Auch chirurgische Eingriffe, wenn diese im Rahmen einer komplexen Pradodontalbehandlung nötig sind, meistern wir mit Erfolg. Natürlich kümmert sich unser verständnisvolles Team für Patienten Marienburg im Anschluss ihrer Behandlung auch um Prophylaxe und Nachsorge.

Spezialform der Parodontitis

Spezialfälle der Parodontitis

Die akute nekrotisierende ulzerierende Gingivitis (ANUG) ist eine schnell sich ausbreitende Zahnfleischerkrankung. Die ANUG führt dazu, dass Gewebe im Mundinneren und Zahnfleisch absterben und sich intensiver Mundgeruch und starke Schmerzen bilden. Bei ANUG und weiteren schweren Formen der Parodontose sammeln sich schwer zu behandelnde Keime im Bereich der Zahnfleischtaschen, diese muss unser Team von CASA DENTAL mittels der Parodontalbehandlung reinigen. Eventuell ist hierbei zusätzlich die Zugabe von Antibiotika erforderlich. Manchmal leiden auch junge Menschen aus Marienburg an einer aggressiven, hartnäckigen Art der Parodontose, sogenannter juveniler Parodontitis. Unter diesen Umständen brauchen selbst junge Menschen eine Parodontalbehandlung in unserer Praxis CASA DENTAL, bei der die tiefen Zahnfleischtaschen gesäubert werden.

Zahlen die Krankenkassen?

Finanzierung

Die Kassen bezahlen den größten Anteil der zahnärztlichen Leistung. Muss beispielsweise eine akute Parodontitis behandelt werden, wird beginnend immer eine einheitliche Therapie mit Ultraschallinstrumenten in der CASA DENTAL in Wesseling durchgeführt, die gänzlich von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird. Die erforderlichen Vor- und Nachbehandlungen im Zuge einer Parodontalbehandlung werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Bei Privatpatienten ist dies allerdings zutreffend, sie bekommen die Kosten dafür erstattet.

Ist eine Zahnfleischtasche größer als 6mm und weist auch nach beendeter Parodontalbehandlung Entzündungszeichen wie eine Blutung auf, wird diese Tasche im Zuge der Parodontalbehandlung in unserer Praxis operativ behandelt. Die gesetzlichen Kassen sehen hier die schlichte chirurgische Behandlung als ausreichend. Die Ärzte der CASA DENTAL für Patienten aus Marienburg sehen in dieser Maßnahme jedoch nicht immer die ideale Therapie und empfehlen oftmals regenerative Maßnahmen für Praxisbesucher aus Marienburg, wie Knochenaufbau in tiefen Zahnfleischtaschen mit der Hilfe von Schmelz-Matrix-Proteinen, Membranen, Eigenknochen und Knochenersatzmaterialien. Diese Verfahren werden allerdings nicht von den gesetzlichen, aber meist von den privaten Krankenkassen erstattet.

Zu einer Parodontalbehandlung in der CASA DENTAL in Wesseling zählen auch ästhetisch-funktionale Behandlungen, zum Beispiel das vorbeugende Abdecken eines sichtbaren Zahnhalses, um diesen vor Empfindlichkeiten oder Karies zu schützen. Obgleich dies keine schönheitsbedingte, sondern eher eine funktionale Maßnahme ist, trägt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten voraussichtlich nicht.

Infos zu Marienburg

Weiteres zu Marienburg

Webbeschreibung von Marienburg nach Wesseling

Marienburg ist nur 9,5 km von Wesseling entfernt und ist mit allen Verkehrsmöglichkeiten bestens zu erreichen. Vorausgesetzt Sie beginnen Ihre Route vom Zentrum von Marienburg, so folgen Sie bitte der folgenden Route:

1. Sie starten von der Leyboldstraße über die Bonner Straße bis zur A555, ca. 1,3 km.

2. Die A 555 fahren Sie bis Wesseling und nehmen die Ausfahrt 5a-Wesseling.

3. Auf der Siebengebirgsstraße kommen Sie nach 1,1km in den Kreisverkehr und nehmen die dritte Ausfahrt (Ahrstraße).

4. Nach 500 m biegen Sie rechts auf Eifelstraße und biegen anschließend nach 76 m links auf Lahnstraße ab.

5. Unser CASA DENTAL befindet sich auf der linken Seite in der Ahrstraße 37 von 50389 Wesseling.

Weitere Informationen über Marienburg

Die meisten unserer Patienten kommen aus dem Rheingebiet Köln – Bonn. Aus diesem Grund identifizieren wir uns mit der Region und beschäftigen uns mit ihrer Umgebung. Marienburg finden wir besonders schön und haben für Sie daher folgende Informationen gefunden. Marienburg besitzt derzeit exakt 5.966 Einwohner und liegt von Wesseling nicht weit weg.

Geographisch

Im Osten grenzt Marienburg am Rhein und wird im Süden durch die Bundesautobahn 4 von Rodenkirchen getrennt. Westlich von Marienburg beginnt Raderthal und in nördlicher Richtung befinden sich Raderberg und Bayenthal. Der Ort Poll befindet sich rechtsrheinisch genau gegenüber von Marienburg.

Weitere Informationen zu Marienburg

Anfang Januar 1954 befand sich in der hiesigen Lindenallee der britische Militärsender BFBS, der dort in der Villa Tietz bis Oktober 1990 residierte. Außerdem hatte der Deutschlandfunk zwischen Januar 1962 und Februar 1979 in der Lindenallee 7 seinen Sitz in einer Villa, die zum Funkhaus umgebaut wurde. Die Villa wurde danach zum Sitz der polnischen Botschaft erklärt und nimmt seit 1999/2000 ein Generalkonsulat der Republik Polen auf. In Marienburg haben sich aufgrund der großen Nähe zum Regierungssitz Bonn viele Einrichtungen und Organisationen niedergelassen, welche auf Bundesebene tätig sind.

Wirtschaft

Nur selten stechen Villen in der Kölner Skyline heraus, doch in Marienburg existiert nur ein Villenviertel, welches sich im Süden befindet und Ende des 19. Jahrhunderts um das Gut Marienhof herum gebaut wurde. Bis heute fällt das Marienburger Villenviertel unter die wenigen, weitgehend intakten Villengebieten Deutschlands. Folglich ist das Quartier in der Nähe des Rheins eine der edelsten und teuersten Wohnlagen. Nur die Reichen der Reichen ziehen in eine Villa nach Marienburg.

Geschichte

Mitte des 1. Jh. n. Chr. entstand südlich von der ehemaligen Stadt Colonia Claudia Ara Agrippinensium das Flottenkastell Alteburg, das auf insgesamt 6 bis 7 Hektar über 1000 Personen beherbergen konnte. Dieses Lager wurde jedoch im Jahr 276 infolge von Angriffen seitens der Franken vollständig zerstört. Ende des 18. Jahrhunderts wurde das Gelände des ehemaligen Kastells für den Bau der bis heute intakten Alteburger Mühle genutzt. Der Name des edlen Stadtteils leitet sich vom Gutshof Marienburg ab, welches Mitte des 19. Jahrhunderts hier errichtet wurde.

Interessantes

Am Ende der Parkstraße befindet sich die Anlage des denkmalgeschützten Puttenbrunnens, welcher dessen Erbauer unbekannt ist. Im Südpark befindet sich eine um 1920 geschaffene, denkmalgeschützte Plastikstatue in Gestalt eines Panthers von Fritz Behn. Zudem liegt das Kölner Festungsmuseum im Zwischenwerk VIII b zwischen dem Militärring sowie der Autobahn A 4.

Wir haben neben Marienburg auch noch für Bayenthal interessante Infos für Sie recherchiert und freuen uns, Sie in der Praxis CASA DENTAL in Wesseling begrüßen zu dürfen.