Wurzelkanalbehandlung

Wurzelbehandlung

Rettung stark geschädigter Zähne durch Endodontie

Der Erhalt Ihrer eigenen Zähne steht bei uns an erster Stelle. Deshalb geben wir stark zerstörte Zähne nicht ohne weiteres verloren. Mit einer Wurzelbehandlung (Endodontie, Endodontologie) können sie meist auch dann gerettet werden, wenn die Karies bereits tief in die Wurzel vorgedrungen ist. Ziel der Behandlung ist das Reinigen des Wurzelkanalsystems von Bakterien und Restgewebe um den Zahn bakteriendicht verschliessen zu können.

Bei einer Wurzelkanalbehandlung muss das entzündete oder abgestorbene Gewebe sowie möglichst alle Bakterien aus dem Zahninneren entfernt werden. Anschließend werden die bakterienbefallenen Wurzelkanäle sorgfältig mit speziellen Instrumenten und Spülungen gesäubert, mechanisch aufbereitet und mit einem speziellen Material wieder gefüllt. Wichtig ist vollständige Reinigung der Wurzelkanäle um eine wiederkehrende Entzündung durch verbliebendes, infiziertes Restgewebe zu verhindern.

Der Einsatz von Vergrößerungslupen sorgt im fein verzweigten Wurzelsystem für optimale Sicht und sichert somit den Erfolg der Behandlung. Außerdem verwenden wir zur Längenbestimmung der Wurzelkanäle ein elektronisches Meßsystem, das eine zuverlässige Behandlungskontrolle ohne Röntgenaufnahmen ermöglicht.

Wurzelbehandelte Zähne sollten nach der Behandlung mit einer Krone versorgt werden, damit sowohl ein dichter Verschluss, als auch eine Stabilisierung des geschwächten Zahnes gewährleistet ist.

Durch diese Maßnahmen können wir den Zahn mit einer so hohen Sicherheit erhalten, dass wir Ihnen auf die Behandlung eine Garantie geben.

Vorteile

  • Erhalt des natürlichen Zahnes
  • Beste Erfolgsaussichten durch mikroskopische Behandlung

casa-dental-zahnwurzelbehandlung