Ihre Zahnarztpraxis in Wesseling für Patienten aus Erftstadt

Benötigen Sie eine professionelle Parodontalbehandlung? Dann treffen Sie in der Praxis CASA DENTAL in Wesseling für Patienten aus Erftstadt auf ein fachkundiges Team. Die Parodontalbehandlung zählt zur Parodontologie. Sie umfasst die Bereiche, die den Zahn umschließen. Das Ergebnis dieser Behandlung ist insofern nicht nur der Erhalt des Zahnes selbst, sondern ebenfalls die Gesundheit von Knochen, Zahnfleisch und Gewebe rings um den Zahn. Unsere Zahnarztpraxis CASA DENTAL bietet Praxisbesuchern aus Erftstadt ein professionelles Zahnärzte-Team, das auf die Parodontalbehandlung ausgerichtet ist. Mehr Details bezüglich dieses Themas finden Sie auf unserer Homepage.

Der griechische Begriff Parodontologie beruft sich auf drei Wörter: „para“ = „neben“, „odous“ = „Zahn“ und „logos“ = Lehre“. Parodontologie befasst sich folglich mit der Umgebung, welche sich um den Zahn befindet.

parodontalbehandlung-Erftstadt

Wir bieten

  • 5 Ärzte für umfangreiche Zahnmedizin von A-Z.
  • In Großraum Köln und Bonn kompetent in Zahnersatz und Implantologie.
  • Im kompletten Jahr eine offene Zahnarztpraxis.
  • Auch zu fortgeschrittener Stunde sowie zu Mittag nehmen wir uns für Sie Zeit.
  • Kurze Wartezeiten -– Pünktlichkeit als wichtiges Gut.
  • Komplette Betreuung durch insgesamt fünf Zahnärzte.
  • Einfache Erreichbarkeit mit frei zugänglichen Verkehrsmitteln sowie PKW.
  • Innovative Technik für zeitgemäße Zahnmedizin.
  • Komplette Ausstattung auf neuestem Stand der Technik.
  • Wir bieten Ihnen eine weitläufige Prophylaxe-Abteilung mit gesondertem Programm für Heranwachsende.
  • Nehmen Sie wünschenwerterweise oft an unseren Prophylaxeleistungen teil,erhalten Sie von uns eine verlängerte Zahnersatzgarantie.
  • Maximal 5 Jahre Garantie auf Ihren Zahnersatz.
  • Zur Praxis gehörendes zahntechnisches Meisterlabor.

Allgemeines zur Parodontalbehandlung

Allgemeine Informationen zur Parodontalbehandlung

In unserer CASA DENTAL in Wesseling für Patienten aus Erftstadt werden Parodontalbehandlungen tagtäglich durchgeführt, sodass Sie sich im Falle einer Parodontitis auf ein erfahrenes Team für Patienten aus Erftstadt beziehen können. Die Parodontalbehandlung wird häufig eingeleitet, wenn beim sogennanten parodontalen Screening-Index zu tiefe Taschen oder andere Probleme des Zahnfleisches frühzeitig erkannt werden. Auch gibt es bestimmte Methoden, die gewisse Keime ermitteln oder die Gefahr für eine Zahnfleischerkrankung des einzelnen Patienten aus Erftstadt ermitteln können.

In unserer fünf Sterne Praxis treffen Sie auf Experten für Patienten aus Erftstadt im Bereich der Parodontalbehandlung. Damit diese allerdings primär nicht von Nöten ist, bemüht sich die CASA DENTAL, Erkrankungen oder Entzündungen des Zahnfleischs frühzeitig zu behandeln oder diese zu verhindern, zum Beispiel mit Hilfe einer kontinuierlichen und qualifizierten Zahnreinigung.

In Beziehung mit einer Parodontalbehandlung bieten wir für unsere Besucher aus Erftstadt die Reinigung der Zahnfleischtaschen, Knochenaufbau und regenerative Prozesse bei sehr tiefen Zahnfleischtaschen, ästhetisch-chirurgische Operationen zur Optimierung des Zahnfleisches sowie Kontroll-Behandlungen und regelmäßige Prophylaxe.

Verschiedene Behandlungsschritte der Parodontalbehandlung

Parodontalbehandlung: Schritt für Schritt

Die Zahnärzte der CASA DENTAL in Wesseling können eine Parodontitis mühelos mit Hilfe eines Parodontalen Screening Index (PSI) feststellen. Damit aber auch die Ernsthaftigkeit und die eventuelle Aggressivität einer parodontalen Erkrankung des Besuchers aus Erftstadt bestimmt werden können, sind zusätzliche Analysen im Mund und Röntgenbilder erforderlich, um die Parodontalbehandlung in Angriff nehmen zu können.

Die Intension der Parodontalbehandlung in der Praxis CASA DENTAL ist es, das die Zahnwurzeln umgebende Gewebe von Entzündungen zu befreien und somit die weitere Schädigung des Parodontiums zu stoppen. Die Vorbehandlung beginnt generell mit einer Mundhygieneunterweisung und einer professionellen Zahnsäuberung unserer Praxisbesucher aus Erftstadt. Der nächste Schritt der Behandlung ist eine gründliche Reinigung der Zahnfleischtaschen. Wenn diese noch nicht allzu tief sind, kann die Parodontalbehandlung schon danach beendet und der Patient aus Erftstadt in ein ideales Recall-Programm von CASA DENTAL mit regelmäßigen Kontrollen und Zahnsäuberungen eingetragen werden. Ist die Parodontitis hingegen schon weiter entwickelt, werden voraussichtlich weiterführende chirurgische Behandlungsverfahren angewandt.

Ein optimales Ergebnis der Taschenreinigung oder des Knochenaufbaus kann nur erzielt werden, wenn der Patient aus Erftstadt die Erhaltung ernst nimmt und die häusliche Mundhygiene falls erforderlich intensiviert. Außerdem sollte der Patient wissen, dass die Zahnfleischtaschen nach einer gelungenen Parodontalbehandlung manchmal nicht ganz verschwinden. Dies ist völlig normal und unbedenklich, solange die Taschen stabil und entzündungsfrei sind.

Welche Vorteile bietet CASA DENTAL?

Welche Vorteile besitzt CASA DENTAL?

Sicherlich kommt uns bei CASA DENTAL in Wesseling die langjährige Erfahrung mit Parodontalbehandlungen zu Gute, sodass wir vielen erkrankten Patienten aus Erftstadt behilflich sein konnten. Auch ist unsere moderne Zahnarztpraxis auf technischer Ebene so weit ausgestattet, dass wir problemlos jede Phase der Parodontalbehandlung bei unseren Patienten aus Erftstadt durchführen können. Zum Beispiel ist unser Team bei CASA DENTAL fähig mit Hilfe unseres 3D-Volumentomographens im Verlauf der Diagnostik und Organisation der Parodontalbehandlung den Verlauf und die Tiefe der Taschen und die Intensität der Krankheit zu ermitteln.

Im Zuge einer Parodontalbehandlung können wir verhindern, dass sich die Zahnfleischtaschen vertiefen, lockere Zähne wieder stabilisieren und den Wiederaufbau des Zahnfleisches anregen. Ebenso nehmen wir in CASA DENTAL Parodontalbehandlungen unter Lachgas-Narkose oder Sedierung vor falls erwünscht, sodass sich auch Angstpatienten aus Erftstadt ohne unnötigen Stress einer Behandlung unterziehen können.

Das Team der CASA DENTAL überzeugt durch Erfahrung, Können und die enge Zusammenarbeit der Ärzte und der Assistenz. Auch chirurgische Eingriffe, wenn diese im Zuge einer diffizilen Pradodontalbehandlung notwendig sind, bewältigen wir mit Erfolg. Selbstverständlich sorgt sich unser emphatisches Team für Patienten aus Erftstadt nach ihrer Behandlung auch um Kontrollen und Prophyalxe.

Spezialform der Parodontitis

Spezialformen der Parodontitis

Die akute nekrotisierende ulzerierende Gingivitis (ANUG) ist eine zügig voranschreitende Zahnfleischerkrankung. Die ANUG hat zur Konsequenz, dass Gewebe im Mundraum und Zahnfleisch absterben und sich ausgeprägter Mundgeruch und starke Schmerzen entwickeln. Bei ANUG und sonstigen extremen Formen der Parodontose sammeln sich schwer zu bekämpfende Bakterien in den Zahnfleischtaschen, diese müssen unser Behandlerteam von CASA DENTAL mit Hilfe der Parodontalbehandlung eliminieren, eventuell ist hierzu unterstützend die Zugabe von Antibiotika notwendig. Selten leiden auch Jugendliche aus Erftstadt an einer aggressiven, schweren Parodontoseart: Die juvenile Parodontitis. In diesem Fall benötigen sogar junge Menschen eine Parodontalbehandlung in der CASA DENTAL, bei welcher die tiefen Zahnfleischtaschen gereinigt werden.

Zahlen die Krankenkassen?

Wie wird finanziert?

Die Krankenkassen zahlen den hauptsächlichen Teil der zahnmedizinischen Tätigkeit. Muss man zum Beispiel eine akute Parodontitis behandeln, wird zu Beginn immer ein einheitliches Verfahren mit Ultraschallinstrumenten in der CASA DENTAL vorgenommen, die komplett von den gesetzlichen Kassen übernommen wird. Die erforderlichen Vor- und Nachbehandlungen im Rahmen einer Parodontalbehandlung übernehmen die gesetzlichen Kassen nicht. Bei privat versicherten Patienten ist das jedoch der Fall, sie bekommen diese erstattet.

Erstreckt sich eine Zahnfleischtasche über mehr als 6mm und weist auch nach abgeschlossener Parodontalbehandlung Entzündungssymptome wie Blutungen auf, wird diese Zahnfleischtasche im Rahmen der Parodontalbehandlung in unserer CASA DENTAL chirurgisch behandelt. Die gesetzlichen Kassen empfinden hier die einfache chirurgische Behandlung als angemessen. Wir von CASA DENTAL in Wesseling für Patienten aus Erftstadt sehen in dieser Methode allerdings nicht immer die ideale Behandlungsweise und raten häufig zu regenerierenden Prozessen für Patienten aus Erftstadt, also Knochenaufbau in tiefen Zahnfleischtaschen unter Einsatz von Schmelz-Matrix-Proteinen, Eigenknochen, Membranen und Knochenersatzmaterialien. Diese Behandlungsverfahren werden aber nicht von den gesetzlichen, aber meistens von den privaten Kassen erstattet.

In den Bereich der Parodontalbehandlung in der CASA DENTAL gehören auch ästhetisch-funktionale Maßnahmen, zum Beispiel das vorbeugende Bedecken eines freiliegenden Zahnhalses, um diesen vor Empfindlichkeiten oder Karies zu bewahren. Obwohl dies keine rein ästhetische, sondern eher eine zweckdienliche Maßnahme ist, übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten wahrscheinlich nicht.

Infos zu Erftstadt

Weitere Informationen über Erftstadt

Routenbeschreibung von Erftstadt nach Wesseling

Erftstadt liegt von Wesseling nur 23,2 km entfernt und ist mit allen Straßennetzen problemlos zu erreichen. Angenommen Sie fahren vom Zentrum von Erftstadt, so können Sie die folgende Wegbeschreibung nutzen:

Sie starten im Zentrum von Erftstadt und fahren nach 3,8km in 6 Min. über die K44 auf die A1/A61, 3,8 km / 6 Min.

A553 bis Brühler Straße in Wesseling nehmen, auf A553 Ausfahrt 4-Brühl-Ost nehmen, 15,8 km / 9 Min.

Brühler Straße, Hubertusstraße und Jahnstraße bis Lahnstraße folgen, 5,1 km / 8 Min.

Auf Brühler Straße fahren, 2 Kreisverkehre passieren

In 2,5 km rechts abbiegen auf Hubertusstraße, Den Kreisverkehr passieren, 1,5 km

Im Kreisverkehr zweite Ausfahrt (Jahnstraße) nehmen, 700 m

Im Kreisverkehr zweite Ausfahrt (Ahrstraße) nehmen, 210 m

Links abbiegen auf Westerwaldstraße, 70 m

Rechts abbiegen auf Lahnstraße

Unser CASA DENTAL befindet sich auf der linken Seite in der Ahrstraße 37 von 50389 Wesseling.

Mehr Informationen über Erftstadt

Viele unserer Patienten leben im Rheingebiet Köln – Bonn. Aus diesem Grund können wir uns mit der Region identifizieren und haben schon einige Ausflüge in die schöne Stadt Erfstadt unternommen. Hier haben wir für Sie einige Informationen bereitgestellt. Erftstadt hat zurzeit 49.164 Menschen Einwohner und befindet sich von Wesseling nur unweit entfernt.

Geographisch

Erftstadt befindet sich lediglich zwanzig Kilometer südwestlich von Köln entfernt. Auch Bonn ist nur unweit von Erfstadt entfernt: etwa 25 Kilometer in südöstlicher Richtung trennen Erfstadt mit der westfälischen Großstadt. Erftstadt befindet sich direkt in der Jülich-Zülpicher Börde und grenzt an die Städte sowie Gemeinden Brühl (Rhein-Erft-Kreis), Weilerswist, Zülpich (Kreis Euskirchen),Kerpen, Hürth, Vettweiß und Nörvenich (Kreis Düren).

Weitere Informationen zu Erftstadt

In Erftstadt müssen die Bewohner eine Zweitwohnsitzsteuer für alle Wohnmobile, Wohn- und Campingwagen und Mobilheime, die zu Wohnzwecken entweder auf eigenem oder fremdem Gebiet für einen längeren Zeitraum abgestellt werden, zahlen. Erftstadt hat verschiedene Partnerstädte in Großbritannien, Frankreich und Polen.

Wirtschaft

Erftstadt ist ein beliebter Wirtschaftsstandort, welcher sich durch große Gewerbeflächen sowie einem optimalen Anschluss an die A 1/61 auszeichnet. Fünf der Ortsteile in Erftstadt sind von Gewerbeflächen bedeckt. Der Wirtschaftspark Erftstadt zwischen Liblar und Lechenich verfügt über einen unmittelbaren Anschluss an die A 1/61. Zwei weitere Gebiete liegen in Lechenich, je zwei in Liblar und Friesheim und je eins in Köttingen und Gymnich. In Erftstadt haben sich die Maywerke niedergelassen, die in der Lebensmittelbranche von großer Bedeutung sind. Nachfolgend zu einer Ausstellung zur 700-Jahr-Feier der Stadt Lechenich wurde 1979 die AHAG (Aktionsgemeinschaft Handel und Gewerbe (AHAG) Lechenich e. V.) als Werbe- und Interessengemeinschaft gegründet.

Geschichte

Erftstadt wurde im Zuge der Kommunalreform im Jahr 1969 offiziell zur Stadt ernannt. Die Stadt setzt sich aus mehreren Stadtteilen zusammen: nach § 2 des Gesetzes, welches die Neugliederung des Landkreises Euskirchen vom 10. Juni 1969 bestimmt, sind seit Juli 1969 die Stadt Lechenich, die Gemeinden Dorweiler, Erp und Pingsheim (Amt Lechenich), Dirmerzheim und Gymnich (Amt Gymnich), Borr, Friesheim und Niederberg (Amt Friesheim), Wissersheim (Amt Nörvenich, Landkreis Düren) Bliesheim, Kierdorf und Liblar (Amt Liblar) in die neue Gemeinde Erftstadt integriert.

Interessantes

Erftstadt bietet ihren Einwohnern sowie Besuchern ein breites und weitreichendes kulturelles Angebot, das jeden Geschmack trifft. Mithilfe der Unterstützung eines in der Region ansässigen Unternehmens sowie diversen Stiftungen für Kultur, Wissenschaft, Familie, Jugend und Beruf werden zahlreiche kulturelle Angebote sowie Freizeitmöglichkeiten in Erftstadt bereitgestellt. Private Initiativen, die aus dem Engagement von Kultur- und Förderkreisen hervorgehen, tragen zum kulturellen Leben von Erftstadt bei.

Wir haben neben Erftstadt auch noch für Bornheim Informationen für Sie herausgesucht und würden uns sehr freuen, wenn wir Sie in unserer Zahnarztpraxis CASA DENTAL begrüßen dürfen.